comcrypto MXG

MXG von comcrypto ist ein E-Mail-Gateway zur vollständigen Verschlüsselung ausgehender E-Mails.

Die Verschlüsselung der E-Mails erfolgt nach einem ausgefeilten Regelwerk: Dieses prüft die enthaltenen E-Mail-Adressen und entscheidet dann, ob Ende-zu-Ende verschlüsselt wird oder eine One-Way-Verschlüsselung erfolgt.

Damit schützt MXG sowohl die Kommunikation von Partnern, die bereits kryptografisch verbunden sind, als auch die zu Empfängern, die erstmals E-Mails vom Absender erhalten. Mit Einführung von MXG, die innerhalb weniger Tage erfolgen kann, kann der Anwender seine ausgehende Kommunikation vollständig verschlüsseln. Unabhängig von der Verschlüsselungs-Variante wird damit sofort eine Sicherheit gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung hergestellt.

Für den Übergang aus bestehenden Alt-Lösungen bzw. mit Partnern, die Verschlüsselung auf Basis von PGP oder S/MIME nutzen, kann MXG durch Module zur temporären Verarbeitung von Verschlüsselung mit alten Technologien ergänzt werden.

MXG ist darüber hinaus Ausgangspunkt einer möglichen Roadmap, die ausgehend von der 100%-Verschlüsselung der Absender-E-Mails über die Verschlüsselung der Kommunikation einzelnen Mitarbeiter (personenbezogene Sicherheit) hin zu einer Endgeräte-übergreifenden Verschlüsselung führt, d.h. dieselbe verschlüsselte E-Mail auf allen Endgeräten eines Nutzers gleichermaßen gelesen werden kann.

MXG enthält die bewährte comcrypto-Technologie mit Algorithmus-Stacking, dynamischer Identitätsprüfung und Perfect Forward Secrecy (Einmal-Schlüssel-Prinzip).

Detaillierte Lösungsbeschreibung und Umsetzungsvorschlag jetzt anfordern.